Zertifizierungen

ISO 14001

Mit ihrem Nachhaltigkeitsengagement strebt das Schwyzer Milchhuus als Mitglied der M-Industrie geschlossene Kreisläufe an. Sie hat sich zum Ziel gesetzt den Einsatz von Ressourcen wie Energie, Wasser und Rohstoffe über die gesamte Wertschöpfungskette zu senken. Dabei will sie den langfristigen Erfolg sichern, die Mitarbeitenden umfassend fördern und die Tragfähigkeit des Ökosystems gewährleisten.

Mehr dazu unter: www.mindustry.com

Bio Suisse

Das Schwyzer Milchhuus ist stolzer Lizenznehmer der Marke Bio Suisse Knospe, welche Lebensmittel auszeichnet, die nach den Richtlinien von Bio Suisse produziert werden. Der Produktionsstandard geht weit über die gesetzlichen Bio Anforderungen hinaus, sei es in Bezug auf die Anforderungen der Rohstoffe in der landwirtschaftlichen Produktion oder in der Herstellung der Produkte wie Käse und Milch.

Mehr dazu unter: www.bio-suisse.ch

Migros Bio

Wir produzieren auch unzählige Produkte unter dem Bio Label der Migros. Ein Bio-Käse erfordert beispielsweise nicht bloss tierfreundliche Haltung und viel Auslauf der Milchkühe, nein, auch das Futter der Kühe muss biologischen Richtlinien genügen. Anstelle von künstlichem Dünger wird der anfallende Mist als Dung verwendet. Da auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel verzichtet wird, werden Pflanzen vor Schädlingen mit Nützlingen wie Marienkäfer geschützt. Auf diese Weise entstehen hochwertige Produkte, die rücksichtsvoll mit den natürlichen Ressourcen umgehen.

Mehr dazu unter: www.migros.ch

Demeter

Neben Bio Produkten verarbeiten wir auch Rohstoffe aus der biologisch-dynamischen Landwirtschaft. In der landwirtschaftlichen Produktion wie auch in der Verarbeitung greifen die Demeter Richtlinien am weitesten und werden mit höchster Achtsamkeit verarbeitet.

Mehr dazu unter: www.demeter.ch

Suisse Garantie

Ein Grossteil unserer Produkte erfüllt die Suisse Garantie Vorgaben. Überall, wo Suisse Garantie drauf steht, ist beste Schweizer Qualität drin. Das ist unser Versprechen, welches für klare Werte steht: Eine nachhaltige Landwirtschaft und hochwertige Produkte.

Mehr dazu unter: www.suissegarantie.ch

Berg- und Alpprodukte

Zertifizierte Berg- und Alpprodukte garantieren die Herkunft der Erzeugnisse aus dem Berggebiet bzw. aus dem Sömmerungsgebiet und müssen die Anforderungen der Berg- und Alpverordnung erfüllen. Um die Bezeichnung "Bergprodukt" z.B. Bergkäse tragen zu dürfen, müssen die Rohstoffe aus dem Berggebiet stammen und im Berggebiet verarbeitet werden. Werden die Produkte ausserhalb des Berggebiets verarbeitet, darf lediglich auf die Herkunft der Rohstoffe hingewiesen werden z.B. Jogurt aus Bergmilch. Beim Käse muss immer sowohl die Milcherzeugung als auch die Verkäsung im Berggebiet erfolgen.

Mehr dazu unter: www.blw.admin.ch